Was sind „Wartungsarbeiten“?

Du hast dich schon immer mal gefragt, was genau bei den „Wartungsarbeiten“ gestern passiert ist? (Vermutlich nicht, aber irgendwie muss ich ja deine Aufmerksamkeit gewinnen… 😉 )

Kurz zusammengefasst:

Alles ist schneller geworden!

Jetzt ist es aber nicht so, das es dafür einfach einen Schalter gibt – sondern das ganze ist ein komplexes Zusammenspiel.

In den letzten Tagen wurden bereits auf allen Servern im Cluster nach und nach neue Software installiert bzw. geupdatet. (Ein Cluster ist ein Zusammenschluss von Servern, die alle gemeinsam einer Aufgabe dienen). Das schöne ist: Das merkt ihr gar nicht. Der entsprechende Server wird einfach aus dem Cluster entfernt – alle Updates werden installiert und anschließend kommt der Server wieder ins Cluster.

In der letzten Nacht musste dann auf „Zentralen-Stellen“ updates durchgeführt werden. Wenn diese Server nicht erreichbar sind, ist das Spiel auch nicht lauffähig.

Unser „Load-Balancer“ ist ein „Zentraler-Server“. Dieser nimmt die einzelnen Anfragen entgegen (z.B. „Gib mir Einsatz #1234“) und verteilt diese Anfrage dann an Server im Cluster. Sobald der Server im Cluster fertig ist – gibt dieser seine Daten an den „Load-Balancer“ weiter und liefert sie euch entsprechend aus.

Auf dem Load-Balancer wurde u.a. ein neuerer Webserver installiert. Dieser kann HTTP 2 (das Protokoll mit dem dein Browser mit dem Spiel spricht). HTTP 2 führt im Ergebnis zu schnelleren Ladezeiten.

Zusätzlich wurden auch Komponenten des Spiels ausgetauscht, die ebenfalls zu einer Ladezeit Verbesserung führten.

Dieses Bild ist VOR dem Update entstanden. Das Berechnen der Einsatzseite hat hier 189ms gedauert. Das ausliefern der Bilder hat dann auch nochmal rund 200ms gedauert. Im Ergebnis war die Seite also nach ca. 400ms fertig.

Nach dem Update braucht die Einsatzseite in diesem Beispiel jetzt nur noch 135ms. Die einzelnen Bilder haben eine Ladezeit von unter 100ms. Insgesamt kommen wir also auf rund 250ms.

Die Bilder werden allerdings nur einmal geladen und liegen dann bei euch im Cache. Allerdings kann man zusammenfassend sagen:

Das Spiel läuft jetzt um rund 30% schneller – und das unabhängig ob die ihr die App oder einen Browser benutzt!

Um das zu erreichen mussten viele Stellschrauben gedreht werden, viele Updates mussten eingespielt werden und auch einiges im Spiel wurde verändert. Diese Veränderungen mussten natürlich so passieren, dass ihr sowenig wie möglich davon mitbekommt.

7 Antworten auf „Was sind „Wartungsarbeiten“?“

  1. Schneller?

    Ich habe den Eindruck das seit den Wartungsarbeiten gestern das Spiel langsamer und träger geworden ist.

  2. Schön, dass es nun schneller läuft, allerdings hat das Spiel gerade einen „kleinen“ großen Hänger. Einsätze werden nicht mehr bearbeitet und Fahrzeuge fahren schnurgerade zu Einsätzen.

    1. Hier auch. Einsätze bleiben hängen, Fahrzeuge fahren auf gerader Linie und die Alarmierung ist nach Status sortiert und nicht mehr nach Zeit.

  3. Besonders unschön ist das Verhalten der (Rettungs-)Helis… die werden alle als erstes angezeigt und erst danach die NEFs, etc… folglich kann ich meine AAO erst mal (teilweise) vergessen… da kommt dann eher der Heli der 30 min brauch statt das NEF aus 500m Entfernung…

    Ach, und irgendwie werden nur noch KM statt Zeit in den Einsätzen angezeigt.

  4. Ich würde mal sagen, dass das Programm gerade gecrasht ist. Nichts funktioniert mehr richtig. Einsätze können nicht mehr abgeschlossen werden. Fahrzeuge kommen angeblich an und dann? Nichts. Fahrzeuge fahren nur noch Luftline.

    Ich hoffe, dass morgen das Problem behoben sein wird.

  5. Nach einem grösserem Update kann es schon mal zu den ein oder anderen Problem kommen, das lässt sich nie ganz verhindern.
    Bei mir läuft seit heute morgen alles wieder rund.

    Vielen Dank an die Programmierer, ihr habt einen guten Job gemacht.

Kommentare sind geschlossen.